Kompaniewerkstatt

Man merk es, so man sich intensiver mit der Materie beschäftigt, dass es so Manches was man dringend zu brauchen glaubt, nicht oder nur für sehr viel Geld zu kaufen gibt.
So kam es, dass in unserer Gruppe irgendwann der Gedanke aufkam, man könnte so manches Ding selber machen.
Dabei hat es sich meistens als hilfreich erwiesen, dass unsere Kompanie eine sehr ausgewogene Mischung aus allerlei Berufen und Handwerken beherbergt.
Allerdings muss man sich vor Größenwahn in Acht nehmen – nicht alles ist machbar.

So entstanden in der Zwischenzeit folgende Projekte:

- A-Zelt

- Isaac & Campell Tornister

- Haversack

- ein annähernd kompletter Satz Regimentsfahnen

- div. Feldmöbel (campaign furniture)

- der Verpflegungswagen - unser ganzer Stolz- nach dem Muster einer fahrbaren Feldschmiede

- Feldbetten

- diverse Abzeichen (Fahnenwache, Pioneer)


Nun ist das mit solchen Dingen so seine Sache. Hat man da erst mal Blut gelegt kann oder will man nicht mehr aufhören.
So sind für die Zukunft noch folgende Projekte im Planungsstadium

- Protze für den Verpflegungswagen

- Winterquartierhütten (das Grundstück werden wir allerdings nicht selber stricken können)

- ein Canvasponton (der wird dann sogar schwimmen können) – Größenwahn!!

- Fahnensatz für die US Sanitary Commission

- Transportable bzw. zerlegbare Feldbefestigungen (Schanzkörbe, spanische Reiter etc.)

Für Anregungen sind wir Euch jederzeit dankbar.



Fouragewagenbau


















Isaac & Campell Knapsack












McEvoy Hospital Knapsack